Das Museum

                                       Herzlich Wilkommen!

 

wir begrüssen Sie recht herzlich in unserem besonderen Museum. Mit diesem Museum soll eine Lücke in der langen Reihe von Museen in der Region geschlossen werden. Es soll einen Beitrag zur Aufklärung und Verarbeitung der Epochen geben, ohne diese Zeit in irgendeiner Weise zu bewerten.

Die Ausstellung ist so angelegt, dass sie den Besucher von der Zeit der fliegenden Zigarren über den 1.Weltkrieg, hin zur Machtübernahme des NS Regimes bis zum katastrophalen Zusammenbruch und der Verbombung Mannheims führt.

Abgerundet wird die Ausstellung mit einer Zusammenstellung der Zeit der US Armee in Mannheim.

  

Wir möchten auf keinen Fall diese Epoche und das was damals geschah gut heißen oder glorifizieren!!

Auch unterstützen wir in keiner Weise die Rechte Szene!!



 

                                             Dear Visitor!

We welcome you to a very unique museum. It is located in an original WW2 air raid bunker and deals with the aviation and military history of the Mannheim county (Landkreis). The exhibits spread from the time of the airships, World War 1, the Third Reich, rebuilding of Mannheim and the Mannheim US Army Garrison 1945 -2015. All Exhibits are done without judgement and unique.

Have we made you curious? Then it would be great to meet you at the museum soon!



 The english language pages are under the button "english language pages" to the left!

 

 



Der Eingang zum Museum

The entrance to the Museum

2. APRIL 2017ERÖFFNUNG der

Sonderausstellung „ Behörden und Amtsschilder 1933-45“

Im Rahmen unseres Bunkertreffs 1/2017, eröffnen wir am 2. April 2017 um 14 Uhr Im „Bunker“des Zeitgeschichtlichen Museums Mannheim, Birnbaumstrasse 36 in MA-Sandhofen, unsere neue Sonderausstellung „Behörden und Amtsschilder 1933-45“.

Die Faszination der Emaile und Blechschilder alter Epochen hat die 2 Sammler M. Hasselbach und M. Jäger, welche beide aus unserem Raum stammen, schon seit Jahren gepackt. Die Unvergänglichkeit, Ausstrahlung und der handwerkliche Aspekt der Herstellung der Schilder machen dessen Faszination aus. In der Sonderausstellung haben beide Sammler eine sehr umgreifende Schilderausstellung, passend zu unserem Bunkerthema, zusammengestellt. Diese geht von einfachen Blechschildern mit Anweisungen, über die der ADAC Geschäftsstellen bis hin zu den hoheitlichen Schildern der NS-Parteiverbände und Reklameschildern von div. Zeitungen. Steht man vor diesen eindrucksvollen Schildern, kann man die strenge Düsterheit und den erhobenen Finger der Parteiverbände förmlich spüren.

Beide Sammler stehen für Fragen zu den Schildern und auch deren Herstellung zur Verfügung. Die Ausstellung ist bis Ende Mai 2017 jeweils am 1+3 Sonntag im Monat geöffnet, sowie auch das Museum.

 

Toller Textbeitrag von Julia Friedrich im Blog des Stadtarchives Mannheim!

http://www.marchivum-blog.de/2016/06/01/stehen-geblieben-in-der-zeit/

Uniformen der US Army

Neue Austellung im Erdgeschosses des Bunkers

"Amerikaner in Mannheim 1945-2015"

Unser Museum hat sich vergrössert!

Hier wird ab sofort, eine neue Austellung das Museum und die Geschichte der Garnisionsstadt Mannheim abrunden:

"Amerikaner in Mannheim 1945-2015, sie kamen als Besatzer und gingen als Freunde"

Wir freuen uns auf alle Besucher!

 

New exhibition on the first bunker floor

"Americans at Mannheim 1945-2015"

We can now use the whole bunker as a museum! So we created a whole level full of memories of the US Army Garrison Mannheim! See hunderts of pictures and many memorbilia from this time! This is the place to go if you are interrsted in the Mannheim US history!

 

für mehr Infos über unsere Flak28 (Bofores) klicken sie links den Reiter: FLAK 40mm

 

for more infos about our Flak 28 click on the left button: Flak 40mm